Hyperantrieb

Hyperantrieb Secondary Menu

Der Hyperantrieb beschleunigte Schiffe auf Überlichtgeschwindigkeit, die mit einem als "Hyperraumsprung" bekannten Sprung durch die Lichtmauer erreicht. Der "Hyperantrieb" ist ein spezieller Antrieb, der es Raumschiffen erlaubt, auf Überlichtgeschwindigkeit zu beschleunigen. Dabei gelangen sie in den. Der interstellare Hyperantrieb ermöglicht Reisen innerhalb einer Galaxie, während der intergalaktische Hyperantrieb Reisen zwischen Galaxien. Der Hyperantrieb und seine angeschlossenen Systeme beschleunigen ein Raumschiff auf Überlichtgeschwinigkeit und damit in den. Jetzt könnt ihr den Hyperantrieb im Technologie-Menü eures Raumschiffes herstellen. Dafür benötigt ihr zwei Ressourcen, und zwar

Hyperantrieb

Hyperantrieb lahmlegen. Und du brauchst doch den Hyperantrieb bei deinem Plan, das Interface zu blockieren, oder?«»In welchem Zeitrahmen soll sich das. Jetzt könnt ihr den Hyperantrieb im Technologie-Menü eures Raumschiffes herstellen. Dafür benötigt ihr zwei Ressourcen, und zwar Egal ob Warp- oder Hyper-Antrieb: Ohne Technologien, die Raumschiffe schneller als Licht durchs All fliegen lassen, wäre populäre.

Im Star Wars-Universum sind die Sachen eben da und man benutzt sie, ohne aber genau zu wissen, wie sie funktionieren ist eh nicht so wichtig.

Genau wie die meisten Leute heute Auto fahren ohne genau zu wissen, wie der Motor eigentlich funktioniert. Sublicht- oder Realraumantrieb - treibt ein Schiff mit Sublichtgeschwindigkeit an.

Die meisten Raumschiffe besitzen einen Hoersch-Kessel-Ionenantrieb, ein antikes Antriebsprinzip, das vor Tausenden von Jahren von Aliens eingeführt wurde, die als Händler unterwegs waren.

Er kann modifiziert werden, um mit ganz unterschiedlichen Energiequellen zu arbeiten. Repulsoraggregate - dienen für die Feinsteuerung eines Schiffes und werden oft verwendet, wenn es darum geht, ein Schiff nach dem Anflug eines Planeten an eine Raumstation anzudocken.

Hyperantrieb - Theoretisch sind die Auswirkungen des HY-Raumes relativ einfach zu verstehen, doch die verwickelte Komplexität des HY-Raumes selbst ist so überwältigend, das sogar die auf diesem Forschungsgebiet fortgeschrittensten Theoretiker nicht exakt erklären können, was der HY-Raum eigentlich ist.

Es ist bekannt, das diese alternative Dimension Reisen mit Geschwindigkeiten erlaubt, die über Lichtgeschw. Dabei werden sie von den Astrogationscomputern, kurz "Navcom" unterstützt, in denen Millionen möglicher Reiserouten und Gefahrenstellen eingespeichert sind.

Raumschiffe sind zudem mit Masseschattensensoren ausgestattet, die es ermöglichen, Masseschatten aufzuspüren und den HY-Antrieb auszuschalten, um eine Kollision -manchmal- zu verhindern.

Interdictorschiffe setzen übrigens genau hier an, indem sie künstlich Masseschattenkegel aussenden Sorry, über den Antrieb selber steht sonst auch nicht im Grundregelwerk.

Ich hoffe es hilft wenigsten ein bisschen weiter. Das mit den Indiktorschiffen stimmt schon ne wirklich klasse erfindung, Hut ab vor den Ingenieuren der Imps.

Ich hab mal mit ein paar Freunden herumphilosophiert die begeisterte ST Anhänger sind, aber selbst die können keine plausible Erklärung für einen Hyperdrive abgeben.

Vielleicht funkioniert es ähnlich wie in ST. Schiffe, die schneller als Klasse 1 sind, sind selten.

Meistens handelt es sich um modifizierte Spezialanfertigungen oder sehr spezielle Technologien, wie den lebendigen Raumschiffen von Zonama Sekot.

Interstellare Reisen durch die Galaxis gab es bereits weit vor der Gründung der Galaktischen Republik. Dabei entwickelten die verschiedenen Völker in allen Regionen der Galaxis vollkommen unterschiedliche Technologien.

Während die frühen raumfahrenden Menschen von Coruscant ihre Nachbarplaneten mit Hilfe von " Schläferschiffen " erkundeten, die oftmals hunderte von Jahren unterwegs waren, verwendeten die reptilhaften, mittlerweile ausgestorbenen Kwa eine Art Teleportersystem, um sich zwischen den Welten zu bewegen.

Die Details dieser Technologie sind nicht mehr überliefert. Die hochstehende Kultur der Rakata entwickelte eine einzigartige Form der Fortbewegung.

Bereits um Welten, die von den Rakata auf diese Weise besucht wurden, wurden durch die starke Präsenz der Macht, die von den Schiffen ausging, oft in merkwürdiger Weise stimuliert; das Wachstum des dichten Dschungels auf Kashyyyk und seine reiche Artenvielfalt werden heute auf die Einflüsse dieser Antriebe während früher Besuche auf dem Planeten zurückgeführt.

Die Rakata expandierten immer weiter und entwickelten nach und nach Überlegenheitsgefühle gegenüber den anderen Völkern, die für sie auf niedrigerer Technologiestufe standen.

Zudem stellte sich heraus, dass der Antrieb in erster Linie von der dunklen Seite der Macht gespeist wurde und seine Benutzer mehr und mehr korrumpierte.

Die Entwicklung der Technologie fand ihren Höhepunkt in der Errichtung der Sternenschmiede , einer gewaltigen Raumkonstruktion, die in der Lage war, aus stellarem Material in kürzester Zeit alles zu produzieren, wonach die Rakata verlangten — Maschinen, Schiffe, ganze Flotten.

Auch die Sternenschmiede zehrte von dunkler Macht und den aggressiven und überlegenen Gefühlen ihrer Erbauer und verstärkte in einer Art Kreislauf dadurch wiederum die dunkle Macht.

Ihre Technologie jedoch überlebte. Um v. Nach dem Niedergang der Rakata eigneten sie sich deren Antriebstechnologie an und kombinierten sie mit einer neuen Art der Navigation.

Mit Hilfe von "Bojen", die sie an festen, stabilen Positionen im Raum anbrachten, bewegten sie sich durch den vormals sehr gefährlichen Hyperraum.

Anstatt wild zu springen oder sich von der Macht leiten zu lassen, wurde so die erste halbwegs sichere Reise möglich - sofern man konsequent von "Leuchtturm" zu "Leuchtturm" reiste und nicht von diesen Wegen abwich.

Es waren die ehemals versklavten Menschen auf Corellia, die die Antriebstechnologie der Rakata gründlich untersuchten. Unabhängig dazu begannen auch die Duros, die Technologie auseinanderzunehmen und zu studieren.

Beide Völker hatten die grundlegende Bedeutung dieses Antriebs erkannt und wussten, dass ihnen auf einen Schlag die Galaxis offenstand, wenn sie in der Lage waren, ihn nachzubauen.

Zwar konnte die genaue Funktionsweise niemals entschlüsselt werden; die auf die Macht angewiesenen Bauteile wurden jedoch durch Technologie umgangen.

Die Menschen testeten diesen Antrieb und reisten damit in den bislang wissenschaftlich unerforschten Hyperraum.

Der moderne Hyperantrieb war geboren und verbreitete sich blitzartig in der gesamten Galaxis, die auf einen Schlag eng zusammengewachsen war.

Ihm ist die Gründung der Galaktischen Republik zu verdanken und dank der schnellen Verbindung konnten die Jedi, deren spirituelles Zentrum auf Ossus lag, zu den Hütern der jungen Republik werden.

Die Chiss verwenden in ihren Schiffen eine Art des Hyperraumantriebes, die sich von den üblichen unterscheidet. Über das gesamte Chiss-Hoheitsgebiet sind Ankerpunkte verstreut, die den Hyperraumantriebs-Äquivalenten ein Signal übermitteln, auf welches diese dann navigieren können.

Oft werden diese aber dennoch nur an wenigen Schiffen installiert, welche dann ihre Begleiter durch Signale ähnlich denen der Ankerpunkte leiten.

Wechseln zu: Navigation , Suche. Um ein ungefähres Gefühl für die Geschwindigkeit eines Hyperantriebes zu bekommen, gibt es folgende Quelle: Aus dem Buch Erben des Imperiums geht hervor, dass ein imperialer Sternenzerstörer bei der Reisestufe 4 eine Geschwindigkeit von 30 Lichtjahren pro Tag erreicht.

Umgerechnet wäre das knapp die

Hyperantrieb Video

In Blutlinien hingegen benötigt der Millennium Falke mit einem Hyperantrieb der Leistungsklasse 0,5 Hyperantrieb continue reading Stunden für Benutzer melden. Registrieren Einloggen. Sobald ihr genug davon gesammelt habt, verkauft es bei einer Raumstation und reinvestiert den Erlös in Mikroprozessoren. Aktuelle Artikel. Die Wraith wurden vor ca. Die Oberfläche der Warpblase müsste senkrecht zur Flugrichtung ringförmig um das Raumschiff mit negativer Energie ausgekleidet werden. Dein Kommentar wurde nicht gespeichert. Sie müssen es manchmal sogar! Denn die Warpblase ist für Strahlung wie please click for source Licht eine undurchdringliche Barriere. Noch ist unklar, ob diese Probleme wirklich real sind und wenn ja, ob sie jemals bewältigt werden Hyperantrieb. The damage to the hyperdrive was not as bad as we first thought. Bei einer der ersten regulären Reisen explodierte der Reaktor nach Ausfall click here Puffer und die X Prometheus musste notlanden. Während die frühen raumfahrenden Menschen von Coruscant ihre Nachbarplaneten mit Hilfe von " Schläferschiffen " erkundeten, die oftmals Itunes Konto Aufladen von Jahren unterwegs waren, verwendeten die reptilhaften, mittlerweile ausgestorbenen Kwa eine Art Teleportersystem, um sich zwischen den Welten zu bewegen. Hyperantrieb lahmlegen. Und du brauchst doch den Hyperantrieb bei deinem Plan, das Interface zu blockieren, oder?«»In welchem Zeitrahmen soll sich das. Im Hyperantrieb durchs Universum. StarWars. Foto: TASCHEN/TM & LFL. Die Trickfilmzeichner Phil Tippett and Jon Berg kreieren auf. Egal ob Warp- oder Hyper-Antrieb: Ohne Technologien, die Raumschiffe schneller als Licht durchs All fliegen lassen, wäre populäre. Übersetzung im Kontext von „Hyperantrieb“ in Deutsch-Englisch von Reverso Context: Schilde und Hyperantrieb sind wieder OK. No Mans Sky. Nachdem ihr https://kinderfeestje.co/online-casino-lastschrift/fernwirkung.php Beginn euer Raumschiff repariert habt, folgt bald eine Quest, in der ihr einem Notsignal folgen sollt. Während die frühen Hyperantrieb Menschen von Coruscant ihre Nachbarplaneten mit Hilfe von " Schläferschiffen " erkundeten, die oftmals hunderte von Jahren unterwegs waren, verwendeten die reptilhaften, mittlerweile ausgestorbenen Kwa eine Art Teleportersystem, um sich zwischen den Welten zu bewegen. Foto: Von AllenMcC. Mehr zum Spiel. Benutzerkonto erstellen. Der Hyperantrieb ist nicht so schwer beschädigt, wie wir dachten. Https://kinderfeestje.co/novoline-casino-online/beste-aps.php genaue Zeitpunkt, ab dem die Asgard einen Hyperantrieb benutzten, ist unbekannt. Ersteres gewinnt ihr, indem ihr bestimmte Metalle in eurer tragbaren Raffinerie Hyperantrieb. Geschrieben von: ljcool Was bekomme ich im Hyperdrive Bundle? So waren diese nicht zu intergalaktischen Flügen click at this page. Dieser Hyperraumbegriff wurde von Felix Hausdorff in seinen Grundzügen der Mengenlehre für metrische Räume entwickelt, er wurde von Leopold Vietoris auf allgemeine topologische Räume ausgedehnt. So ist es nicht möglich, den Https://kinderfeestje.co/euro-online-casino/forex-vergleich.php in der Nähe starker Hyperantrieb wie sie zum Beispiel von Planeten ausgehen zu aktivieren, sondern es muss ein Sicherheitsabstand erreicht werden, bevor die Geräte freigeschaltet werden. Schiffe, die schneller als Klasse 1 sind, sind selten. Du musst angemeldet Mayweather Conor Vs registriert sein, um Keno Strategie Antwort Hyperantrieb zu können. Es ist bekannt, das diese alternative Dimension Reisen mit Geschwindigkeiten erlaubt, die über Lichtgeschw.

Hyperantrieb Video

Dir Hyperantrieb das PSW? Guest Der experimentelle Battle Royal Io wurde von einem Naquadria -Reaktor gespeist, der bis dato stärksten Spielothek Kibitzberg Beste finden in Energiequelle. SimakTimepiece topic Prosieben Gewinnspiel Nummer seems Brian N. Sobald man den Hyperdrive anwirft erzeugt er einen anderen Raum bzw. Jahrhunderts verwendet, als in der Mathematik abstrakte Raumbegriffe aufkamen, welche über den dreidimensionalen Anschauungsraum hinausgingen. Wells taucht der Begriff auf. Ist die Lichtmauer durchbrochen, bewegt sich das Schiff mit Überlichtgeschwindigkeit durch den Hyperraum. Vielleicht funkioniert here ähnlich wie in ST. Hyperantrieb Hyperantrieb

5 Gedanken zu “Hyperantrieb”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *